krlb.de | Maria Kim Shin
6953
page,page-id-6953,page-template-default,qode-listing-1.0.1,qode-social-login-1.0,qode-news-1.0,qode-quick-links-1.0,qode-restaurant-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-12.0.1,qode-theme-bridge,bridge-child,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.2,vc_responsive

Maria Kim Shin
Attorney Bolivia

E-mail :  mkim@krlb.de
Telefon +49 40 41539851

IMG_9937

Maria Kim Shin
Attorney Bolivia

Maria Kim Shin konzentriert sich auf das Energierecht, insbesondere auf erneuerbare Energien in Europa und Lateinamerika.

 

Maria Kim Shin schloss ihr Studium der Rechtswissenschaften 2002 “cum laude” an der Universidad Privada de Santa Cruz in Bolivien ab. Sie hat außerdem einen Master im Internationalen Privatrecht der Escuela Europea de Negocios Bolivien und der Universidad Complutense in Madrid, Spanien (2005) sowie einen Master of Law and Business der Bucerius Law School und der WHU Otto Beisheim School of Management (2012). Außerdem, war sie Gastprofessorin für Internationales Vertragsrecht im Studienprogramm “Master in International Business” an der Escuela Europea de Negocios in Bolivien.

 

Sie ist Mitglied der Rechtanwaltskammer Santa Cruz in Bolivien, der bolivianischen Rechtsanwaltskammer, der International Bar Association („IBA“) und als ausländische Anwältin Mitglied der Hanseatischen Rechtsanwaltskammer Hamburg.

 

Sie ist Autorin und Co-Autorin verschiedener Veröffentlichungen in Energy Press, Latin Lawyer, International Law Office und Latin American Energy Report. Sie trug zu den Veröffentlichungen “Doing Business” der World Bank in dem Abschnitt zu Bolivien sowohl 2010 (“Reforming through Difficult Times”) als auch 2011 (“Making a Difference for Entrepreneurs”) bei. Ferner hat sie zur 2012 erschienenen Ausgabe von “Latin Lawyer´s Project Finance” beigetragen und das Australische Schiedsverfahrensgesetz in der Zeitschrift ADR Reporter (Mai/Juni 2009) kommentiert.

 

Frau Kim war Gründungspartnerin und bis 2015 Partnerin der erfolgreichsten Boutiquenkanzlei Boliviens. Frau Kim war aktiv an den Verhandlungen, der Ausarbeitung und der Abwicklung der Verträge zwischen Bolivien und Brasilien über den Transport von Erdgas beteiligt. Außerdem hat sie als verantwortliche Rechtsanwältin Exterran Holdings bei allen gesellschaftsrechtlichen und wirtschaftsrechtlichen Themen, insbesondere bei dem LNG Projekt in Bolivien begleitet. Sie hat an Projektfinanzierungen der Sumitomo Bank, der World Bank (International Development Bank, and the International Finance Corporation), der CAF (Developement Bank Latin America)  der KfW in der Bergbau-, Kommunikations-und Mineralölbranche mitgewirkt. Zu ihren Mandanten aus Deutschland gehören führende Industrieunternehmen aus dem Technologiebereich, Einzelhandel, Finanzwirtschaft, Versicherungswirtschaft und Stahlproduktion.

Languages

Maria Kim Shin beherrscht englisch und spanisch verhandlungssicher. Sie spricht fließend koreanisch. Sie hat fortgeschrittene Kenntnisse in Deutsch und Portugiesisch sowie Grundkenntnisse in Italienisch und Französisch.